ROME, ITALY - MAY 16: Roger Federer of Switzerland celebrates against Borna Coric of Croatia in their Men's Singles Round of 16 match against Casper Ruud of Norway during Day Five of the International BNL d'Italia at Foro Italico on May 16, 2019 in Rome, Italy. (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Federer nach abgewehrten Matchbällen im Rom-Viertelfinale

via Sky Sport Austria

Der Schweizer Tennisstar Roger Federer ist beim Masters-1000-Turnier in Rom (täglich live auf Sky) am Donnerstag mit zwei Siegen in das Viertelfinale eingezogen. Nach dem 6:4,6:3-Erfolg gegen Joao Sousa (POR) schlug er als Nummer drei den Kroaten Borna Coric am Abend nach zwei abgewehrten Matchbällen und mehr als zweieinhalb Stunden 2:6,6:4,7:6(7). Federer war im entscheidenden Tiebreak schon 2:5 und 4:6 zurückgelegen.

Federer trifft in der Runde der letzten acht auf Stefanos Tsitsipas (GRE), der Fabio Fognini (ITA) mit 6:4, 6:3 besiegte.

13-05-19-05-tennis-atp-rom

VIDEO: Kohlschreiber gegen Djokovic chancenlos

Video enthält Produktplatzierungen

Rom (Masters-1000-Turnier, 7,28 Mio. Euro, Sand) – Achtelfinale:

Roger Federer (SUI-3) – Borna Coric (CRO-13) 2:6,6:4,7:6(7)
Stefanos Tsitsipas (GRE-8) – Fabio Fognini (ITA-10) 6:4,6:3
Novak Djokovic (SRB-1) – Philipp Kohlschreiber (GER) 6:3,6:0
Rafael Nadal (ESP-2) – Nikolos Basilaschwili (GEO) 6:1,6:0
Kei Nishikori (JPN-6) – Jan-Lennard Struff (GER) 3:6,7:6(2),6:3
Juan Martin del Potro (ARG-7) – Casper Ruud (NOR) 6:4,6:4
Fernando Verdasco (ESP) – Karen Khachanov (RUS-11) 7:5,3:6,6:3

Thiem sauer auf Rom-Veranstalter: “Bodenlose Frechheit”

(APA)

Bild: Getty Images