Jürgen Melzer erhält Doppel-Wildcard für Wimbledon

via Sky Sport Austria

London (APA) – Österreichs Tennis-Routinier Jürgen Melzer hat für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon eine Doppel-Wildcard erhalten. Der Niederösterreicher kam mit dem kanadischen Doppel-Spezialisten Daniel Nestor zum Zug. Insgesamt sechs Doppel-Wildcards wurden bei den Herren vergeben, drei bei den Damen. Der 37-jährige Melzer hat den Wimbledon-Doppelbewerb 2010 mit dem Deutschen Philipp Petzschner gewonnen.

Melzer hat 2010 mit Position sechs sein Karriere-Hoch im Doppel erreicht, auf Platz acht klassiert war er auch im Einzel in den Top Ten. “Kann es nicht erwarten, mit einer absoluten Legende unseres Sport zu spielen”, twitterte Melzer nun in Bezug auf den 45-jährigen Nestor. Melzer rangiert in der Doppel-Weltrangliste auf Rang 711. Nestor gewann 91 Doppel-Titel und war Weltranglisten-Erster. Derzeit hat der zweifache Wimbledon-Sieger (2008, 2009) wie Melzer keinen fixen Partner und ist 104.

Die Einzel-Wildcards für das am übernächsten Montag (2. Juli) beginnende dritte Major des Jahres gingen an die Briten Liam Broady und Jay Clarke sowie den Australier Alex de Minaur. Bei den Damen durften sich gleich sieben Spielerinnen über ein Hauptbewerb-Ticket freuen, sechs Britinnen und die Tunesierin Ons Jabeur.

Bild: GEPA