Wimbledon: Oswald im Doppelbewerb nun gegen Marach/Melzer

via Sky Sport Austria

Mit einer etwas verkürzten Schicht haben Philipp Oswald und sein tschechischer Partner Roman Jebavy den Tennis-Doppelbewerb in Wimbledon begonnen. Gegen die bolivianisch-argentinische Paarung Hugo Dellien/Guido Pella lagen die beiden am Donnerstag 6:4,5:2 vorne, ehe die Gegner das Spiel vor dem dritten Satz aufgaben.

In der zweiten Runde kommt es nun zu einem Duell mit einem rein österreichischen Doppel. Es warten die als Nummer 14 gesetzten Oliver Marach/Jürgen Melzer, die erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier Seite an Seite spielen. Marach/Melzer hatten sich am Mittwoch in ihrem Auftaktmatch gegen Hsieh Cheng-peng/Christopher Rungkat (TPE/IDN) 6:3,6:4,1:6,2:6,11:9 durchgesetzt.

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Die neuesten Sport-News

Spinner
Beitragsbild: Gettyimages
(APA)