BRISBANE, AUSTRALIA - JANUARY 07:  Grigor Dimitrov of Bulgaria celebrates winning against Milos Raonic of Canada during their semi final match during day seven of the 2017 Brisbane International at Pat Rafter Arena on January 7, 2017 in Brisbane, Australia.  (Photo by Chris Hyde/Getty Images)

Thiem-Bezwinger Dimitrow holt Titel in Brisbane

via Sky Sport Austria
Brisbane (APA) – Dominic Thiem hat im Viertelfinale von Brisbane gegen den späteren Turniersieger verloren. Grigor Dimitrow setzte am Sonntag seinen Siegeslauf beim Vorbereitungsturnier für die Australian Open (ab 16.1.) fort und bezwang nach Thiem und Milos Raonic in Kei Nishikori (JPN-3) auch den dritten Top-Ten-Mann. Der Bulgare gewann mit 6:2,2:6,6:3 und holte seinen insgesamt fünften Titel.

Es war der erste Sieg im vierten Duell mit dem Weltranglisten-Fünften für den 25-jährigen Weltranglisten-17. Für Dimitrow war es der erste Titel seit über zweieinhalb Jahren, als er im Londoner Queen’s Club triumphiert hatte. Im August 2014 hatte er als Nummer 8 sein bisher bestes Ranking inne, nachdem er zuvor u.a. auch das Wimbledon-Halbfinale erreicht hatte. Für die Australian Open in Melbourne ist der Titel für ihn wichtig, weil er nun auf ATP-Position 15 klettern und wohl auch besser gesetzt sein wird.

Beitragsbild: Getty Images