Philipp Kohlschreiber of Germany plays a forehand during his finale match against Dominic Thiem of Austria of the BMW Open at Iphitos tennis club on May 1, 2016 in Munich, Germany.

Thiem verbessert sich auf Platz 14 der Weltrangliste

via APA

Der Niederösterreicher Dominic Thiem hat sich am Montag durch seinen Finaleinzug beim Tennisturnier in München in der Weltrangliste um eine Position auf Rang 14 verbessert. Damit fehlt dem 22-Jährigen nur ein Platz auf sein Karriere-Hoch. Der Punkteabstand zu den Top Ten beträgt nur noch 260 Punkte. Im “Race” zum Londoner World-Tour-Finale hat Thiem seinen siebenten Platz gehalten.

Gerald Melzer ist als nun 127. um 20 Ränge abgerutscht, da ihm sein vorjähriges Münchener Halbfinale aus der Wertung gefallen ist. Der seit September rekonvaleszente Jürgen Melzer ist als 256. lediglich sechstbester Österreicher. Neu in den Top Ten ist der Kanadier Milos Raonic als Zehnter, der Serbe Novak Djokovic führt überlegen. Die von US-Ass Serena Williams angeführten Top Ten der Damen sind unverändert geblieben.

Titelbild: GETTY