KAPFENBERG,AUSTRIA,05.DEC.20 - BASKETBALL - bet-at-home Basketball Super League, Kapfenberg Bulls vs Vienna Timberwolves. Image shows Thomas Schreiner (Kapfenberg). Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Thomas Schreiner: „Souveräner Sieg und solide 40 Minuten“

via Sky Sport Austria

Die Raiffeisen Flyers Wels verlieren gegen die Kapfenberg Bulls mit 56:79. Die Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

Raiffeisen Flyers Wels – Kapfenberg Bulls 56:79 (27:42)

Christian von Fintel (Flyers Wels)
…über die heutige Niederlage: „Wir haben uns gut auf das Spiel vorbereitet, aber wir waren einfach nicht gut genug. Wir haben die nötigen Anpassungen nicht gemacht. Kapfenberg hat verdient gewonnen.“

…über die Defensive von Kapfenberg: „Kapfenberg war sehr gut vorbereitet. Sie hatten insgesamt 14 Steals, normalerweise liegt ihr Schnitt bei drei oder vier. Sie haben das Spiel sehr langsam für uns gemacht. Wir haben versucht schnell zu spielen, weil sie viele große Spieler am Feld hatten. Sie haben die Zone zu gemacht und wir haben es nicht geschafft, die Bälle schnell zu bewegen. Also haben sie es verdient. Sehr gute Defensive gespielt, also Hut ab.“

…über seine Leistung: „Wir sind eine Mannschaft, die jeden Tag hart arbeitet. Wenn ich auf dem Feld stehe und nicht 100 Prozent geben würde, dann würde ich meine Mannschaft hängen lassen.“

…über das kommende Spiel: „Wir müssen unser Spiel spielen. Wir spielen doch als Mannschaft einen ganz eigenen Basketball. Wir spielen schnell und wollen jeden Spieler involvieren. Wir haben keinen Go-to-Guy. Bei uns kann jeder einen Abend als Topscorer haben.“

Mike Coffin (Trainer Kapfenberg)
…vor dem Spiel über Verpflichtung von Thomas Schreiner: „Mit seinem Spielstil kann er jede Mannschaft nur verbessern. Wir sind froh, dass er jetzt bei uns ist.“

Thomas Schreiner (Kapfenberg Bulls)
…über die heutige Partie: „Wir haben eine gute Partie gespielt. Wir haben das umgesetzt, was uns der Trainer, vor allem defensiv, aufgetragen hat. Wir können zufrieden sein, aber müssen weiter hart arbeiten.“

…über die Rückkehr in die österreichische Liga: „Es ist eine gute Liga mit guten Spielern. Ich spiele mit super Spielern zusammen. Jede Liga hat seine Stärken und Schwächen. Ich freue mich wieder zurück zu sein.“

…über die Leistung von Eric McClellan: „Eric hat super gespielt. Wir sind eine Mannschaft, die super zusammenspielt. Wir sind nicht von einem Spieler abhängig, sondern von der Mannschaft. Die jungen Spieler sind voll dabei und machen auch einen wirklichen Fortschritt.“

…über seine Form: „Ich war lang verletzt. Ich bin noch nicht bei 100 Prozent, aber das wird sich noch zeigen.“

Michael Schrittwieser (Sportdirektor Kapfenberg)
…über die Verpflichtung von Thomas Schreiner: „Wir erwarten von ihm jene Führung, die uns am Anfang der Saison noch abgegangen ist. Damit wir den europäisch geprägten Basketball spielen können, den wir hier spielen wollen. Ich bin mir sicher, dass der Thomas diese Rolle erfüllen wird.“

…über mögliche weitere Verpflichtungen: „Wir werden schauen, wie sich die Mannschaft weiter entwickelt. Heuer haben wir hohe Ziele und wollen Österreich sehr gut im Europacup vertreten. Im Hinblick auf diese Herausforderungen werden wir, falls notwendig, nachzulegen.“

Bild: GEPA