LAKE BUENA VISTA, FLORIDA - SEPTEMBER 09: Kyle Lowry #7 of the Toronto Raptors reacts after their win against the Boston Celtics during double overtime in Game Six of the Eastern Conference Second Round during the 2020 NBA Playoffs at The Field House at the ESPN Wide World Of Sports Complex on September 09, 2020 in Lake Buena Vista, Florida. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

Toronto bleibt nach Double-Overtime im NBA-Titelrennen

via Sky Sport Austria

Die Toronto Raptors haben weiterhin die Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in der National Basketball Association (NBA). Angeführt von All-Star Kyle Lowry, der 33 Punkte erzielte, gewann der Vorjahreschampion am Mittwoch in Orlando nach doppelter Verlängerung 125:122 gegen die Boston Celtics und schaffte damit den 3:3-Ausgleich in der “best of seven”-Serie.

Das Entscheidungsmatch um den Einzug ins Eastern-Conference-Finale, in dem Miami Heat wartet, steigt in der Nacht auf Samstag (3.00 MESZ). Schon unmittelbar davor (ab 0.30 MESZ) können auch die Los Angeles Clippers den Einzug unter die letzten vier perfekt machen. Der große Titelfavorit, für den Superstar Kawhi Leonard 30 Punkte, elf Rebounds, neun Assists und vier Ballgewinne (Steals) verbuchte, besiegte im zweiten Mittwoch-Spiel die Denver Nuggets 96:85 und stellte damit bereits auf 3:1.

Play-off-Ergebnisse der NBA vom Mittwoch in Orlando (2. Runde/Conference-Halbfinale, “best of seven”):

Eastern Conference: Boston Celtics – Toronto Raptors 122:125 n.2.V. (Stand der Serie 3:3)

Western Conference: Denver Nuggets – Los Angeles Clippers 85:96 (Stand 1:3)

skyx-traumpass

(APA)

Artikelbild: Getty