RODEZ,FRANCE,18.JUL.15 - CYCLING - Tour de France 2015, stage 14, Rodez - Mende. Image shows Christopher Froome (GBR/ Sky). Photo: GEPA pictures/ Panoramic/ Vincent Kalut - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Tour de France: Radsport-Team Sky veröffentlicht die Werte von Froome

via Sky Sport Austria
Sisteron (APA/Si) – Das britische Radsport-Team Sky hat die Werte von Chris Froome während seines Solosieges auf der zehnten Etappe der heurigen Tour de France veröffentlicht. Demnach habe der Brite auf dem rund 15 km langen Anstieg “nur” eine Leistung von durchschnittlich 5,78 Watt pro Kilogramm Körpergewicht erbracht.

Der Pariser Physiologe Pierre Sallet hatte im französischen TV zuvor einen Wert von 7,04 W/kg errechnet und Froome mehr oder weniger direkt des Dopings bezichtigt. “Alle Athleten, die in der Vergangenheit über 7,0 geschafft haben, waren in Dopingaffären verstrickt”, sagte Sallet in der Sendung “Stade 2”. Dabei sei Sallet allerdings von einem Körpergewicht von 71 kg ausgegangen. Laut Sky wiegt der aktuelle Gesamtführende der großen Schleife aber nur 67,5 kg. “Die Daten bewegen sich im Rahmen der letzten vier Jahre”, hielt Tim Kerrison, Leistungsanalytiker von Sky, fest.

“Ich weiß nicht, ob Zahlen alles reparieren können, aber wir versuchen, so offen und transparent wie nur möglich zu sein”, sagte Froome, der die Aufregung um seine Leistung nicht nachvollziehen konnte: “Ich verstehe nicht, warum das so ein großes Thema ist. Ich habe in den Pyrenäen mit 59 Sekunden Vorsprung auf Quintana gewonnen. Das Ganze ist doch sehr verrückt.”