LARISSA,GREECE,19.JUL.15 - SOCCER - UEFA European Under-19 Championship, final, Spain vs Russia, international match. Image shows Dani Ceballos (ESP) and Aleksandr Golovin (RUS). Photo: GEPA pictures/ Intime - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN

U19-EM: Spanien kürt sich zum Europameister

via Sky Sport Austria

(SID/Red) Rekordgewinner Spanien hat sich bei der U19-EM in Griechenland seinen achten Titel gesichert und die Nachfolge der deutschen Mannschaft angetreten. Die Iberer setzten sich im Finale in Katerini mit 2:0 (1:0) gegen Russland durch. Beide Teams hatten sich punktgleich mit dem von Marcus Sorg trainierten DFB-Team in der Gruppenphase fürs Halbfinale qualifiziert.

Borja Mayoral (39.) vom spanischen Redkordmeister Real Madrid und Matias Nahuel (78.) vom FC Villarreal trafen für die Spanier, die in der Vorrunde noch mit 1:3 gegen die Russen verloren hatten. Im Mittelpunkt der Partie standen zwei Akteure der zweiten Mannschaft von Real Madrid. Während Mayoral mit seinem Treffer zum 1:0 sich zum Torschützenkönig des Tuniers krönte (3 Tore), hatte Neo-Madrilene Marco Asensio bei beiden Toren seine Füße im Spiel. Während er vor dem ersten Treffer an die Stange schoss und den Abpraller Mayoral nur noch einschieben musste, bereitete die Nummer 10 der Spanier des 2:0 mit einem Weltklassepass vor.
Insgesamt hätte der Sieg der Spanier auch höher ausfallen können. Sowohl zu Beginn der ersten, als auch zum Ende der zweiten Hälfte ließen sie unzählige Chancen ungenutzt. Die Russen hatten dem Offensivdrang der Iberer kaum etwas entgegenzusetzen. Ihre beste Phase hatten sie unmittelbar nach Wiederanpfiff, von Top-Chancen war die Sbornaja aber weit entfernt. Die Spanier waren in allen Belangen überlegen.