Ausgekegelte Schulter bei Salah – WM-Teilnahme wackelt

via Sky Sport Austria

Kiew (APA) – Liverpool-Star Mohamed Salah hat sich im Finale der Fußball-Champions-League gegen Real Madrid laut BBC die Schulter ausgekegelt. Damit ist wohl auch die WM-Teilnahme des Ägypters in großer Gefahr, denn die durchschnittliche Ausfallsdauer bei einer derartigen Verletzung beträgt rund zwei Monate. Die Endrunde beginnt für Ägypten am 15. Juni mit dem Spiel gegen Uruguay.

Video enthält Produktplatzierungen

Salah hatte sich bei einem Zweikampf mit Sergio Ramos verletzt und musste in der 30. Minute beim Stand von 0:0 unter Tränen ausgetauscht werden. Real gewann das Endspiel mit 3:1.

Beitragsbild: Gettyimages