Für Ajax’ CL-Traum: Niederländischer Verband verschiebt Spieltage

via Sky Sport Austria

Die niederländische Liga drückt Ajax Amsterdam die Daumen in der UEFA Champions League und verlegt extra den vorletzten Spieltag, damit Ajax genug Pause für das Duell mit Tottenham Hotspur hat.

Ajax Amsterdam steht sensationell im Halbfinale der UEFA Champions League. Real Madrid und Juventus Turin haben die jungen Wilden schon aus dem Weg geräumt, jetzt wartet Tottenham Hotspur (live auf Sky). Damit die Truppe von Trainer Erik ten Hag perfekt vorbereitet in die Halbfinalduelle gehen kann, verschiebt der niederländische Fußballverband sogar die Spieltage der Eredivise.

33. Spieltag wird verlegt

Am 30. April muss Ajax nach London reisen und am 8. Mai kommt es in Amsterdam zum Rückspiel. Daher wird der komplette vorletzte Spieltag vom 28. April auf den 15. Mai, hinter den letzten Spieltag (12. Mai), verlegt. Der KNVB hat diese Entscheidung mit allen Vereinen besprochen. “Wir haben im Vorfeld alle Interessen berücksichtigt, deshalb denken wir, dass dies so machbar ist”, so das Statement des Verbandes.

(Bildquelle: eredivisie.nl) Der 33. Spieltag findet jetzt erst nach dem 34. Spieltag statt.

Allerdings müssen die Vereine die Spieltagsverschiebung noch mit den Kommunen und der Polizei besprechen. Auch die Playoffs für Auf- und Abstieg und die europäischen Plätze müssen daher verlegt werden.

Aktuell führt Ajax die Eredivisie punktgleich vor PSV Eindhoven an.

21-04-skybuliat

Beitragsbild: Getty Images

Mehr zum Autor Mark Schnell