SALZBURG, AUSTRIA - SEPTEMBER 17: Erling Haaland of Salzburg celebrates the victory after the UEFA Champions League match between RB Salzburg and KRC Genk at Red Bull Arena on September 17, 2019 in Salzburg, Austria. (Photo by David Geieregger/SEPA.Media /Getty Images)

Irre Torquote: Haaland hält bei vier Saison-Dreierpacks

von Hannes Bürger

Erling Haaland ist der Mann der Stunde beim FC Red Bull Salzburg: Der 19-jährige Shootingstar trifft in dieser Saison fast nach belieben und baut auch in der Champions League seine unglaubliche Torquote aus.

Keine zwei Minuten ist das Spiel zwischen den Bullen und Genk alt, da zappelt der Ball auch schon im Netz der Gäste. Der Torschütze? Erling Haaland – wer sonst? Der Norweger ist die personifizierte Torgefahr in der noch jungen Saison.: In den bisherigen neun Pflichtspielen hat der großgewachsene Stürmer (1,94 m) nicht weniger als 17 (!) Treffer erzielt und auch noch fünf Assists geliefert.

Haalands Dreierpack gegen Genk

Video enthält Produktplatzierungen

Gegen den belgischen Meister netzte Salzburgs Youngster dreimal – alles andere als eine Seltenheit: Bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit ist ihm dieses Kunststück gelungen. Landesligist Parndorf (Cup), der Wolfsberger AC und nicht zuletzt der TSV Hartberg haben vom skandinavischen Angreifer drei Tore eingeschenkt bekommen.

Haaland nach erstem CL-Tor: “Bestes Gefühl, das ich jemals hatte”

Haaland hat in dieser Saison bisher in jedem Spiel zumindest einen Scorer-Punkt erzielen können. Dabei ist er nur einmal ohne Torerfolg geblieben: Beim Bundesliga-Auftakt gegen Rapid Wien hat der Norweger ‘nur’ einen Treffer aufgelegt – seitdem hat er in jedem Spiel getroffen.

18-09-di-fc-bayern-roter-stern

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Getty