Video enthält Produktplatzierungen

Leverkusen verliert zum Champions-League-Auftakt

via Sky Sport Austria

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen ist mit einer überraschenden Niederlage in die Champions-League-Saison gestartet. Das Team von Trainer Peter Bosz unterlag dem russischen Vizemeister Lokomotive Moskau 1:2 (1:2) und steht bereits nach dem ersten Spiel unter Druck. In Gruppe D trifft Leverkusen zudem auf die beiden Spitzenteams Atletico Madrid und Juventus Turin.

Am Mittwoch geriet Bayer durch Grzegorz Krychowiak (16.) und Dmitri Barinow (37.) zweimal in Rückstand. Zwischenzeitlich hatte der ehemalige Bundesligaprofi und 2014er-Weltmeister Benedikt Höwedes (25.) mit einem Eigentor für den Ausgleich gesorgt.

Leverkusen muss am zweiten Spieltag am 1. Oktober zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

(SID)

21-09-sa-buli-buli2

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages