Video enthält Produktplatzierungen

Liverpool steht mit einem Bein im CL-Halbfinale

via Sky Sport Austria

Vorjahresfinalist FC Liverpool ist auch heuer auf dem besten Weg ins Halbfinale der Fußball-Champions-League. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp besiegte am Dienstag im Viertelfinal-Hinspiel an der Anfield Road den FC Porto mit 2:0 (0:0). Die Rückspiele finden am 17. April statt.

In Liverpool gab Porto durch Moussa Marega den ersten Warnschuss ab (2.), auf der Gegenseite saß der erste Abschluss. Ein abgefälschter Schuss des Ex-Salzburgers Naby Keita landete zum 1:0 für die “Reds” im Tor (5.). Danach machte Englands Tabellenführer mit aggressivem und zweikampfstarken Spiel viel Druck.

Keite bringt Liverpool in Führung

Video enthält Produktplatzierungen

Roberto Firmino (6.) und Mo Salah (22.) vergaben große Chancen, im zweiten Versuch hatte Firmino keine Probleme mehr. Der Brasilianer traf nach schöner Kombination und “Stanglpass” von Trent Alexander-Arnold (26.). Wenig später hatte Liverpool zweimal Glück: Zunächst parierte Torhüter Allison Becker einen Schuss von Marega, danach wurde ein Handspiel von Alexander-Arnold im Strafraum nicht geahndet (30.).

Nach der Pause ließ es Liverpool vorsichtiger angehen und hatte das Spiel stets gut im Griff. Damit sind die Chancen von Porto gering, nächste Woche doch noch die Revanche für das Achtelfinal-Aus im Vorjahr zu schaffen. Damals hatte sich Liverpool 5:0 und 0:0 durchgesetzt.

Firmino erhöht auf 2:0

Video enthält Produktplatzierungen
10-04-champions-league-manutd-fc-barcelona

Beitragsbild: Gettyimages