Video enthält Produktplatzierungen

Liverpool verspielt 3:0-Führung in Sevilla

via Sky Sport Austria

Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp muss hingegen zittern. Die Reds verspielten beim 3:3 (3:0) beim FC Sevilla eine Drei-Tore-Führung.

Liverpool legte beim Europa-League-Rekordsieger einen Blitzstart hin. Der Ex-Hoffenheimer Firmino (2., 30.) und Sadio Mane (22.) erzielten die Treffer der Gäste, bei denen Loris Karius im Tor stand und Nationalspieler Emre Can eingewechselt wurde.

Liverpool führt die Gruppe E trotz des Einbruchs in der zweiten Halbzeit mit neun Punkten vor Sevilla (8 Punkte) an. Bei den Spaniern, für die Wissam Ben Yedder (51., 60./Foulelfmeter) und Guido Pizarro (90.+3) trafen, spielte Ex-Bundesligaprofi Johannes Geis durch.

Der russische Meister Spartak Moskau (6) verpasste durch ein enttäuschendes 1:1 (0:0) gegen NK Maribor (2) den Sprung auf Platz zwei. Jasmin Mesanovic (90.+2) gelang der späte Ausgleich für den slowenischen Meister.

Bild: Getty Images