Video enthält Produktplatzierungen

Walker als Aushilfs-Tormann: ManCity vergibt erste Chance auf CL-Achtelfinale

via Sky Sport Austria

Die erste Chance zum Sprung in die K.o.-Runden ungenutzt ließ der englische Champion Manchester City. Das Team von Startrainer Pep Guardiola ließ in der Gruppe C beim 1:1 (1:0) mit insgesamt drei Torhütern beim zuvor punktlosen Schlusslicht Atalanta Bergamo erstmals im laufenden Wettbewerb Zähler liegen und kann theoretisch noch von seinen Verfolgern Dinamo Zagreb und Schachtjor Donezk, die sich 3:3 (1:1) trennten, abgefangen werden.

Manchester steuerte nach der  Führung durch Raheem Sterling (7.) schon auf Achtelfinalkurs, ehe zunächst Gabriel Jesus einen Strafstoß verschoss (43.) und danach Mario Pasalic (49.) den Ausgleich der Italiener markierte.

Kurios: Citizens-Torwart Claudio Bravo sah nach seiner Einwechslung zur Pause für den verletzten Ederson neun Minuten vor dem Abpfiff wegen einer Notbremse die Rote Karte. Feldspieler Kyle Walker musste in den Schlussminuten zwischen die Pfosten.

(SID)

sa-09-11-tipico-bundesliga

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages