Video enthält Produktplatzierungen

Paris feiert 7:1-Kantersieg gegen Glasgow

via Sky Sport Austria

Celtic ging in Paris schon nach wenigen Sekunden durch Moussa Dembele in Führung, dann aber schlug das PSG-Starensemble zurück: Das Sturm-Trio Neymar (9., 22.), Edinson Cavani (28., 79.) und Kylian Mbappe (35.) sowie Marco Verratti (75.) und Dani Alves (80.) sorgten noch für einen klaren Sieg des französischen Vizemeisters. Damit erzielten die Pariser schon ein Match vor Schluss 24 Treffer in der Gruppenphase – so viele wie noch kein Team vor ihnen.

Beitragsbild: Getty Images

Quelle: APA