Tottenham – Liverpool: Der Weg ins Finale

via Sky Sport Austria

Heute Abend steigt das Finale der Champions League zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool. Der Weg dorthin war für beide jedoch kein leichter: Beide Teams standen jeweils mehr als einmal mit dem Rücken zur Wand.

Bereits in der Gruppenphase stehen die zwei heutigen Finalisten vor dem CL-Aus. Tottenham kämpft sich in der Gruppe nach Startschwierigkeiten zurück, am letzten Spieltag genügt ein 1:1 beim FC Barcelona, da Inter Mailand parallel dazu ebenfalls gegen PSV Eindhoven nur remisiert. Den Ausgleichstreffer im Camp Nou erzielt ein gewisser Lucas Moura in der 85. Minute.

Gruppe B

Inter Mailand – Tottenham 2:1

Tottenham – Barcelona 2:4

PSV Eindhoven – Tottenham 2:2

Tottenham – PSV Eindhoven 2:1

Tottenham – Inter Mailand 1:0

Barcelona – Tottenham 1:1

Tottenham nach Remis gegen Barcelona im CL-Achtelfinale

Auch der FC Liverpool hat in der Gruppe seine Schwierigkeiten: Die Reds holen zwar sechs Punkte aus den ersten drei Spielen, darauf folgen aber Niederlagen in Belgrad (0:2) und Paris (1:2). Der Vorjahresfinalist steht vor der sechsten Runde nur auf Platz drei und braucht einen Sieg zu Hause gegen Napoli – den sich das Team von Jürgen Klopp auch holt. Liverpool steigt als Gruppenzweiter ins Achtelfinale auf.

Gruppe C

Liverpool – PSG 3:2

Napoli – Liverpool 1:0

Liverpool – Roter Stern 4:0

Roter Stern – Liverpool 2:0

PSG – Liverpool 2:1

Liverpool – Napoli 1:0

Highlights: Liverpool kämpft sich ins Achtelfinale

Während Tottenham im Achtelfinale weit weniger Probleme mit Borussia Dortmund hat, als angenommen (Gesamtscore: 4:0), können die Reds erst im Rückspiel gegen den FC Bayern München mit einem 3:1-Auswärtssieg den Aufstieg fixieren (Hinspiel: 0:0).

Im Viertelfinale gehen die Spurs mit einem 1:0-Polster ins Rückspiel gegen Manchester City. Tottenham verliert zwar mit 3:4, steigt jedoch auf Grund der Auswärtstorregel ins Halbfinale auf. Die Skyblues treffen zwar in der Nachspielzeit, das Tor wird allerdings wieder zurückgenommen. Liverpool kommt mit einem 6:1 (2:0 und 4:1) über den FC Porto dagegen etwas leichter ins Halbfinale.

VAR-Drama! Vermeintliches 5:3 für ManCity aberkannt

Im Halbfinale gelingt dann beiden Teams der Wunderaufstieg: Liverpool geht beim FC Barcelona mit 3:0 im Hinspiel unter, an der Anfield Road kämpfen sich die Reds mit einem 4:0-Sieg noch ins Endspiel.

Video enthält Produktplatzierungen

Ähnliches schafft Tottenham: Die Spurs verlieren zu Hause gegen Ajax Amsterdam mit 0:1, im Rückspiel schaffen die Londoner in Amsterdam sogar noch nach 0:2-Pausenrückstand den Finaleinzug.

Tottenham nach Last-Minute-Sieg über Ajax im CL-Finale

01-06-cl-finale-tottenham-liverpool

Aktuelle Videos

Video enthält Produktplatzierungen
  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    “Wird irgendwann zu Problemen führen”: Rummenigge kritisiert Mannschaft

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    Beeindruckende Bilder! So soll das Stadion von Beckhams Miami aussehen

  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    Real zittert sich zu Sieg über Galatasaray

  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    Manchester City feiert Kantersieg über Bergamo

  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    PSG feiert Kantersieg über Brügge

  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    Dybala-Doppelpack rettet Juve vor Blamage

  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    Spurs schießen Roter Stern ab

  • UEFA Champions League
    UEFA Champions League

    Bayern feiern Sieg über Olympiakos nach Rückstand

Beitragsbild: Gettyimages