Video enthält Produktplatzierungen

VIDEO: 48 Pässe zum Goldtor – Barças Dominanz im Zeitraffer

via Sky Sport Austria

Der FC Barcelona hat sich durch einen knappen 1:0-Erfolg gegen Manchester United eine gute Ausgangslage für das Rückspiel gesichert.

Weit dominanter als das schlussendliche Ergebnis war die Entstehung des Goldtreffers. Ganze 48 Pässe spielten sich die Katalanen zu, ohne den Ball abzugeben. Ausgerechnet die letzte Ballberührung gehörte dann einem United-Profi: Luke Shaw fälschte den Kopfball von Luis Suarez ins eigene Tor ab.

VIDEO: Ronaldo erzielt sein 125. CL-Tor

14-04-bulide-2-bulide-sonntag