UEFA Europa league ambassador and former Dutch football player Pierre van Hooijdonk  shows the name of Eintracht Francfort football club during the draw for the UEFA Europa league quarter-finals draw, on March 15, 2019 in Nyon. (Photo by Fabrice COFFRINI / AFP)        (Photo credit should read FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images)

Das Europa-League-Viertel- und Halbfinale auf einen Blick

via Sky Sport Austria

Die europäische Abenteuerreise führt DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt auf seiner nächsten Station nach Portugal zu Rekordmeister Benfica Lissabon. Dies ergab die Viertelfinal-Auslosung der Europa League am Freitag in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Nyon. Im Hinspiel am 11. April tritt die Eintracht in Lissabon an, das Rückspiel am 18. April steigt in Hessen.

Frankfurt-Trainer Adi Hütter blickt voller Vorfreude auf das Europa-League-Viertelfinale gegen Benfica Lissabon. “Es ist ein tolles Los, ein großer Name im europäischen Fußball”, erklärte der ehemalige Salzburg-Trainer. “Die Reise geht weiter, ich freue mich über das Los.” Der 1:0-Sieg am Donnerstag bei Inter Mailand sei beeindruckend gewesen. “Ich habe Riesenspaß gehabt auf der Tribüne.”

In den weiteren Viertelfinalpartien trifft der FC Arsenal auf den SSC Neapel, der FC Villarreal im spanischen Duell auf den FC Valencia, Slavia Prag tritt gegen den FC Chelsea an.

Bei einem Halbfinaleinzug träfe die Eintracht auf den Sieger aus Chelsea/Prag. Der Gewinner aus Arsenal/Neapel trifft auf Villarreal oder Valencia.

Die Halbfinals sind für den 2. Mai, die Rückspiele für den 9. Mai angesetzt. Das Endspiel steigt am 29. Mai im Nationalstadion von Baku/Aserbaidschan.

Die Viertelfinal-Paarungen im Überblick

  • Arsenal – SSC Napoli

  • Villarreal CF – Valencia

  • Benfica Lissabon – Eintracht Frankfurt (Hinteregger, Trainer Hütter)

  • Slavia Prag – Chelsea

Halbfinale

  • Arsenal/SSC Napoli – Villarreal CF/Valencia

  • Benfica Lissabon/Eintracht Frankfurt – Slavia Prag/Chelsea

17-03-tipico-bundesliga-sonntag

Highlights: FC Bayern München vs. FC Liverpool 1:3

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Getty Images

(sid/apa)