GLASGOW,SCOTLAND,13.DEC.18 - SOCCER - UEFA Europa League, group stage, Celtic Glasgow vs Red Bull Salzburg. Image shows the rejoicing of RBS. Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

Europa League: Auf diese Teams kann Salzburg treffen!

via Sky Sport Austria

Nach dem Gruppensieg ist vor der Auslosung: Red Bull Salzburg steht nach den souveränen Erfolgen der Gruppenphase unter den letzten 32 Mannschaften der Europa League-Saison 2018/19. Als Erstplatzierter der Gruppe B wird das Team von Marco Rose am Montag in Nyon (13 Uhr) aus dem ersten Topf gezogen.

Neben den zwölf Gruppensiegern vervollständigen die vier besten Drittplatzierten der Champions League das Feld der gesetzten Vereine. Unter den ungesetzten Klubs befinden sich die zwölf Zweitplatzierten sowie die vier schlechteren Dritten aus der Champions League.

Nicht möglich sind Duelle gegen Mannschaften aus dem gleichen Land sowie Begegnungen gegen den Kontrahenten der eigenen Gruppe. Für Salzburg ist daher ein Wiedersehen mit Lazio Rom möglich, mit Fenerbahce Istanbul ist ein weiterer bekannter der Salzburger Europacup-Historie ein potenzieller Gegner.

Auf diese Gegner kann Red Bull Salzburg treffen:

BATE Borisow

Fenerbahce Istanbul

FK Krasnodar

Lazio Rom

Malmö FF

Olympiakos Piräus

Stade Rennes

Sporting Lissabon

Slavia Prag

FC Zürich

Club Brügge

Galatasaray Istanbul

Schachtar Donezk

Viktoria Pilsen

Spieltermine sind am 14. und 21. Februar 2019. Das Achtelfinale folgt am 7. und 14. März, das Viertelfinale am 11. und 18. April, das Halbfinale am 2. und 9. Mai. Der Sieger wird am 29. Mai in Baku gekürt.

Europa League: Das sind Rapids mögliche Gegner!

Beitragsbild: GEPA