Gelungene Europa-League-Premiere für Glasner mit Wolfsburg

via Sky Sport Austria

Trainer Oliver Glasner hat mit seinem neuen Club VfL Wolfsburg einen gelungenen Einstand in der Gruppenphase der Fußball-Europa-League gefeiert.

Am Donnerstag ließ sich der Tabellenfünfte der deutschen Bundesliga vom ukrainischen EL-Debütanten FC Olexandrija nicht überrumpeln und siegte mit 3:1 (2:0). Glasner ist mit dem VfL damit weiterhin ungeschlagen.

Eintracht kassiert Heimniederlage gegen Arsenal

Die Wolfsburger, für die Maximilian Arnold (20.), Admir Mehmedi (24.) und Josip Brekalo (67.) trafen, verhinderten zudem eine vollständige EL-Blamage der deutschen Bundesliga. Denn Adi Hütters Frankfurter waren bereits zuvor zuhause mit 0:3 gegen Arsenal untergegangen, der WAC düpierte Mönchengladbach beim höchsten Sieg einer österreichischen über eine deutsche Mannschaft auswärts 4:0.

Im Parallelspiel der Wolfsburg-Gruppe I setzte sich Gent zuhause mit 3:2 (2:1) gegen St. Etienne durch. Ein personell stark verändertes Manchester United holte dank des ersten Profi-Tors des erst 17-jährigen Mason Greenwood (73.) ein 1:0 (0:0) gegen den FK Astana, der FC Porto besiegte zuhause die Young Boys Bern mit 2:1 (2:1). ZSKA Moskau ging beim bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad überraschend klar mit 1:5 (1:0) unter.

22-09-so-buli-buli2

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: Gettyimages
(APA)