Shaktar Donezk lässt Braga keine Chance

via Sky Sport HD

Der ukrainische Vizemeister Donezk, der in der ersten K.o.-Runde Schalke ausgeschaltet hatte, zog Braga frühzeitig den Zahn. Darijo Srna traf in der 25. Minute per Foulelfmeter zum 1:0, wodurch der Widerstand der Portugiesen gebrochen war. Braga-Torwart Matheus Magalhaes hatte mit einer Attacke an Viktor Kowalenko den Strafstoß verursacht. Nach dem 0:2 durch ein Eigentor von Ricardo Ferreira (42.) war die Partie schon vor der Pause entschieden.  Kovalenko (50.) und Ricardo Ferreira per Elfmeter (73.) trafen nach der Pause für die Gastgeber.

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

Bild via GettyImages