Unfassbarer Full-Court Buzzer Beater in Pennsylvania

via Sky Sport Austria

Stell dir vor, dein Team geht zwei Sekunden vor Ablauf der offiziellen Spielzeit in Führung, aber trotzdem als Verlierer vom Feld. Unmöglich? So geschehen beim High School Basketball in den USA.

Bei der Partie Wilmington Area Greyhounds of New Wilmington gegen die Reynolds Raiders of Greenville hat sich wohl einer der verrücktesten Buzzer Beater im High School Basketball ereignet. Zwei Sekunden vor Abpfiff gehen die heimischen Greyhounds unter tosendem Jubel mit einem Punkt in Führung – Spielstand 66-65.

Von 66-65 zu 66-68 in weniger als zwei Sekunden

Doch dann geht es blitzschnell. Während die Halle das Heimteam bereits als Sieger feiert, bringen die Raiders den Ball schnell ins Spiel und Jacob Reimbold fast sich aus der eigenen Hälfte ein Herz und schließt direkt ab. Und trifft. Full-Court Buzzer Beater! 66-68. Extase bei den Raiders – Lähmung bei Wilmington.

Jacob Reimbold wird zum TV- und Online-Star

War die Uhr schon abgelaufen?

Bei genauerem Betrachten des Videos (Frame für Frame) könnte man meinen, dass sich der Ball noch in den Händen von Jacob Reimbold befindet, obwohl die Uhr bereits 0,0 anzeigt. Der Treffer hätte dann natürlich gar nicht zählen dürfen. Auf der anderen Seite wurde nach dem späten Führungstreffer der Greyhounds die Uhr nicht angehalten, was man somit als ausgleichende Gerechtigkeit bezeichnen könnte. Wir meinen im Zweifel für den Angreifer und erfreuen uns an diesem unglaublichen Wurf.

starter-sport-beitrag