Urteil bestätigt: Sauber muss van der Garde fahren lassen

via Sky Sport News HD

Melbourne (APA/dpa) – Der Formel-1-Rennstall Sauber ist mit seiner Berufung gegen den gerichtlich erwirkten Start von Giedo van der Garde gescheitert. Die zuständigen Richter lehnten den Antrag am Donnerstag in Melbourne ab. Drei Tage vor dem ersten Saisonrennen war es die dritte Niederlage des Privatteams in diesem Fall vor Gericht. Der 29 Jahre alte van der Garde hatte im vergangenen Jahr mit Sauber eine Einigung erzielt, dass er in diesem Jahr vom Ersatz-zum Stammpiloten aufsteigt.