MADRID,SPAIN,26.OCT.20 - SOCCER - UEFA Champions League, group stage, Atletico Madrid vs Red Bull Salzburg, preview, training RBS. Image shows Albert Vallci and Patrick Farkas (RBS). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Vallci über ‘Gregerls’ Erfahrungen mit Lewandowski: “Wie eine Betonwand”

via Sky Sport Austria

Albert Vallci war gestern Abend in der ABSTAUBER-Schalte “Ruf mich an” zu Gast und hat sich auch zum heutigen “Spiel seiner Karriere” gegen den FC Bayern München (ab 20:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – mit dem SkyX-Traumpass kannst du das Spiel und das gesamte Sport-Angebot von Sky ab 10 Euro pro Monat streamen) geäußert,

“Ich glaube, viel besser als die Bayern geht es nicht. Wir hatten es letztes Jahr schon super mit dem ehemaligen Champions-League-Sieger Liverpool, jetzt wieder den aktuellen Champions-League-Sieger mit den Bayern. 13 Spiele in der Champions League ungeschlagen und man sieht mit was für einer Qualität und Wucht die da vorne auftreten. Das ist wirklich ein geiles Spiel und wir freuen uns alle sehr darauf.“

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

“Lewandowski wie eine Betonwand”

Der Salzburg-Defensivallrounder hat sich außerdem mit Augsburg-Legionär Michael Gregoritsch über die möglichen Gegenspieler im heutigen CL-Duell ausgetauscht: „Ich glaube, umholzen ist schon schwer, weil das ist so eine Maschine, da musst du aufpassen, dass du dir nicht selbst weh tust. Ich habe mit dem ,Gregerl‘ telefoniert und der hat mir gesagt, er wollte einmal gegen Lewandowski richtig hart rein und hat sich dann selber weh getan. Er hat gesagt, das ist wie eine Betonwand, das ist so eine Maschine.”

Die Aussagen im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Auch die schnellen und trickreichen Flügelspieler des deutschen Rekordmeisters haben es dem 25-Jährigen angetan: “Natürlich kriegt man da in den Kopf, wenn da jetzt ein Coman auf dich hindribbelt oder ein Douglas Costa, Sané, Gnabry oder alle, die da vorne spielen. (…) Natürlich läuft in der Mannschaft schon ein bisschen der Schmäh und wir reden schon über mögliche Szenarien, die im Eins-gegen-Eins passieren könnten.”

Trotzdem wollen die “Bullen” gegen die aktuell wohl beste Mannschaft auch dagegen halten. “Aber natürlich wollen wir jetzt auch nicht nur überrascht und begeistert über die Mannschaft reden. Wir wissen, dass sie Qualität hat, aber wir wollen schon wirklich versuchen von Anfang an echt dagegen zu halten und vor allem mit unserer Intensität spielen, bei der man sieht, dass sich da jede Mannschaft bisher schwer getan hat. Das wollen wir unbedingt wieder auf den Platz kriegen, das ist ganz klar unser Ziel.“

Zur ganzen Podcast-Folge

Ruf Mich An – der ABSTAUBER Podcast | Folge #75 mit Albert Vallci

Vor CL-Duell: Salzburg ohne Angst gegen die “beste Mannschaft der Welt”

Bild: GEPA