BELEK,TURKEY,26.JAN.16 - SOCCER - tipico Bundesliga, Prva Makedonska Liga, WAC Wolfsberg vs Vardar Skopje, test match. Image shows Michael Sollbauer (WAC). Photo: GEPA pictures/ Martin Hoermandinger

Vardar Skopje fügt WAC Niederlage im letzten Trainingslagertest zu

via Sky Sport Austria

In der Türkei verlor der WAC den letzten Test im Trainingslager 2:3.

Offizielle Presseaussendung des WAC

Am Freitag absolvierten die Wölfe den dritten und letzten Test im Trainingslager in der Türkei. Mit Vardar Skopje spielte der RZ Pellets WAC gegen den Meister aus Mazedonien.
Die erste Halbzeit gehörte ganz klar dem WAC. Mit vielen gefährlichen Aktionen brachte die Pfeifenberger-Elf die Mannschaft aus Mazedonien immer wieder aus dem Konzept. Trotzdem gingen die Gegner in der 33. Minute durch einen Freistoßhammer in Führung.
Nur 6 Minuten später erzielte Roland Putsche den Ausgleich zum 1:1.
In der 2. Halbzeit war es wieder ein 1000-Gulden-Schuss aus ca. 40 Metern, der Vardar Skopje das Tor zum 2:1 brachte. Nur drei Minuten später legten die Mazedonier nach. 3:1.
In der 88. Minute versenkte Issiaka Ouédraogo einen Strafstoß zum 2:3 Endstand.

Roland Putsche: “Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit viel Druck ausgeübt, sind aber nicht richtig vor das Tor gekommen. Nach dem 2:1 war die Partie etwas zerfahren, was auch mit den vielen Wechsel zutun hat. Wir haben jetzt noch eineinhalb Wochen Zeit um uns auf das Spiel gegen Rapid vorzubereiten und diese Zeit werden wir nutzen.”

Aufstellung RZ Pellets WAC
Kofler, Standfest (60./Zündel), Hüttenbrenner (60./Sollbauer), Rnic, Palla (46./Baldauf), Putsche (46./Tschernegg), Seidl (46./Rabitsch), Jacobo (75./Ranacher), Bingöl (46./Schmerböck), Silvio (46./Wernitznig), Hellquist (60./Ouédraogo)