Vettel holte in Bahrain zweiten Saisonsieg

via Sky Sport Austria

Sebastian Vettel sicherte sich in Bahrain seinen zweiten Saisonsieg. Der Ferrari-Pilot verweiste dabei die beiden Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Pole Position-Mann Valtteri Bottas auf die Plätze. Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari belegte Platz vier, Daniel Ricciardo auf Red Bull und Felipe Massa (Williams) folgten dahinter.

https://twitter.com/F1/status/853649295932887040

Der Star verlief optimal für Vettel: Gleich in Kurve eins schnappte sich der Heppenheimer Vize-Weltmeister Hamilton, nach einer Safety Car-Phase – Carlos Sainz schoss F1-Neuling Lance Stroll ab – vor der Vettel schon in der Box war, holte sich der vierfache Weltmeister auch Pole-Setter Bottas. Hamilton fiel nach sogar auf Rang vier zurück, und bekam sogar eine Fünf-Sekunden-Strafe aufgebrummt, weil er Ricciardo in der Boxeneinfahrt blockierte. Nachdem das Safety Car wieder von der Piste kam, konnte er aber zuerst den Australier und anschließend seinen Teamkollegen überholen.

Vettel: “Man möchte den Moment einfrieren”

Während Bottas Vettel abreißen lassen musste, blieb Hamilton im zweiten Stint lange auf seinem Supersoft draußen. Der Brite musste nach seinem zweiten Boxenstopp Vettel und Bottas ziehen lassen, konnte danach aber viel an Boden gut machen, allerdings reichte es nur mehr, um Bottas abzufangen. Am Ende fehlten knapp sechseinhalb Sekunden auf den Sieger.

Für Vettel war es der dritte Sieg auf dem Bahrain International Circuit. Mit seinem zweiten Sieg in der heurigen Saison übernahm der Deutsche auch wieder die Führung in der Fahrer-Wertung.

Wolff: “Es war alles vermurkst”

 

Titelbild: Imago