BAHRAIN, BAHRAIN - APRIL 16: Sebastian Vettel of Germany driving the (5) Scuderia Ferrari SF70H leads Lewis Hamilton of Great Britain driving the (44) Mercedes AMG Petronas F1 Team Mercedes F1 WO8 on track during the Bahrain Formula One Grand Prix at Bahrain International Circuit on April 16, 2017 in Bahrain, Bahrain.  (Photo by Lars Baron/Getty Images)

Vettel vs. Hamilton – Episode 4

via Sky Sport Austria

Wer behält die Oberhand beim Grand Prix von Russland? Der mitreißende Titelkampf zwischen Sebastian Vettel (Ferrari) und Lewis Hamilton (Mercedes) geht auf dem 5,848 Kilometer langen Sochi Autodrom in die vierte Runde. Nur Sky zeigt das komplette Rennwochenende live und in HD. Als Moderatorin an der Rennstrecke begrüßt Sie Tanja Bauer, am Kommentatorenpult sitzt Sascha Roos und als Experte fungiert Marc Surer.

Den 44. Sieg seiner Karriere feierte Ferrari-Pilot Sebastian Vettel beim Bahrain-GP und verwies die Nummer 44 Lewis Hamilton auf Platz zwei. „Ein wirklich großer Tag“, strahlte der viermalige Weltmeister nach seinem Triumph in der Wüste, „das war eine großartige Teamleistung. Wir sind einfach schnell. Der Start war entscheidend, weil ich Hamilton gleich überholen konnte.“ Mit 68 Punkten führt der Heppenheimer die Fahrerwertung an, sieben Zähler zurück liegt Mercedes-Ass Hamilton. Vor dem Rennen in Sotschi schickt der 32-jährige Brite eine Kampfansage an Vettel und Co: „Ich existiere nicht, um Zweiter zu werden. Dafür bin ich nicht hier.“ Zweiter wurde der dreimalige Champion letztes Jahr beim Grand Prix von Russland, hinter seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Vettel schied nach einer Startkollision aus.

 

 

Nur Sky präsentiert das komplette Formel-1-Wochenende aus Russland vom 1. Freien Training am 28. April (ab 9:55 Uhr) bis zur Siegerehrung am 30. April (Rennen: 13:55 Uhr) live in HD und auf mehreren frei wählbaren Kanälen.


Mit Sky Go können Sie auch unterwegs live mitfiebern – im Web, auf dem iPhone, dem iPad, dem iPod Touch und Android-Geräten. Mehr Formel-1-Power geht nicht!