Video enthält Produktplatzierungen

VOTING: Nimaga foult Michorl – im Strafraum?

via Sky Sport Austria

Der TSV Hartberg fügte dem LASK im ersten Spiel der Meistergruppe einen herben Dämpfer im Kampf um den Meistertitel zu. Die Oststeirer setzten sich dank eines späten Treffers von Dario Tadic mit 2:1 (Spielbericht + VIDEO-Highlights) durch. Im Spiel gab es auf beiden Seiten Elfmeteralarm.

Spielminute 3:

Nach einem Vergehen von TSV-Mittelfeldspieler Bakary Nimaga an LASK-Spielmacher Peter Michorl entschied Referee Markus Hameter auf Freistoß für die Heimischen. Bei genauerer Betrachtung der Szene in der Zeitlupe sieht man, dass das Vergehen wohl auf der Linie des Strafraums stattgefunden hat. Da die Linie zum Sechzehner gehört, wäre die richtige Entscheidung wohl Strafstoß für die Linzer gewesen.

Wie hast du die Situation gesehen?

War das Foulspiel von Nimaga an Michorl im Strafraum?

Spielminute 72:

In der zweiten Spielhälfte reklamierten dann die Gäste aus Hartberg auf Elfmeter – Ramsebner hatte Cancola zu Fall gebracht. Doch die Pfeife des Referees blieb stumm.

VOTING: Ramsebner bringt Cancola zu Fall – Elfmeter?

so-07-06-tipico-bundesliga