Troy Deeney of Watford celebrates scoring the opening goal. / Sky Bet Championship 2014/15 Brighton & Hove Albion v Watford American Express Community Stadium, Village Way, Brighton, United Kingdom 25 April 2015 Â PUBLICATIONxNOTxINxUKxFRAxNEDxESPxSWExPOLxCHNxJPN BPI_JM_Brighton_v_Watford_JM1_311.jpg

Troy Deeney of Watford Celebrates Scoring The Opening Goal Sky BET Championship 2014 15 Brighton & Hove Albion v Watford American Shipping community Stage Village Way Brighton United Kingdom 25 April 2015 Â PUBLICATIONxNOTxINxUKxFRAxNEDxESPxSWExPOLxCHNxJPN  jpg

Watford fixiert Rückkehr in englische Premier League

via Sky Sport Austria

London (APA/Reuters) – Watford hat am Samstag die Rückkehr in die englische Fußball-Premier-League fixiert. Nach einem 2:0 bei Brighton & Hove Albion ist der Club eine Runde vor Schluss in der League Championship nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze zu verdrängen. In der höchsten Spielklasse war Watford zuletzt 2007 vertreten. Die besten Karten auf den zweiten Fixaufstiegsplatz hat derzeit Bournemouth.

Eine Liga darüber leistete ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic beim 1:1 seines Clubs Stoke City gegen Sunderland die Vorarbeit zum Ausgleichstreffer. Einen im Rutschen zurückgespielten Ball des Wieners versenkte Charlie Adam im langen Eck (27.). Connor Wickham hatte den Abstiegskandidaten Sunderland bereits in der Anfangsphase in Führung gebracht (2.). Arnautovic spielte durch, Stoke liegt weiter auf Rang neun.

Im Kampf um die Europacup-Plätze trennten sich der Siebente Southampton und der Sechste Tottenham 2:2. Liverpool kam bei Mittelständler West Bromwich Albion nicht über ein 0:0 hinaus, ist aber bei einem Spiel weniger als die Verfolger weiter Fünfter. Liverpool-Kapitän Steven Gerrard, der den Club mit Saisonende in Richtung USA verlässt, absolvierte seine 500. Ligapartie.