Wegbegleiter erzählen Anekdoten über Ernst Happel

via Sky Sport Austria

Am 29.11.2017 hätte “Wödmasta” Ernst Happel seinen 92. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Grund haben sich gestern Nachmittag im Stamm-Kaffeehaus “Cafe Richter” in Wien-Ottakring zahlreiche Fußball-Legenden eingefunden. Mit Europameister und Vize-Weltmeister Manfred Kaltz und Bernd Wehmeyer reisten auch Repräsentanten der HSV-Meistermannschaft der 80er-Jahre an. Im Meistercup-Finale waren die beiden Spieler beim Hamburger SV (Happel war damals Trainer) und haben unter ihm Athen 1:0 besiegt und damit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte des HSV eingefahren.

Sky-Reporterin Lisa Insam hat Dietmar Kühbauer, Franz Wohlfahrt, Manfred Kaltz, Peter Pacult und Bernd Wehmeyer über Anekdoten zu Happel befragt. Dietmar Kühbauer erzählte von einem Erlebnis mit Ernst Happel nach einem ÖFB-Ländermatch.

Kühbauer: “Das war eine Geschichte die ich nie vergessen werde”


Austria Wien-Sportdirekor Franz Wohlfahrt hatte ebenfalls eine Anekdote parat. Im Jänner 1992 ist Happel ÖFB-Trainer geworden. Wohlfahrt sprach vom damaligen Rivalenkampf um das “Einserleiberl” im Tor.

Wohlfahrt: “Das war ein großes Erlebnis”


HSV-Spieler Bernd Wehmeyer war voll des Lobes für Meistertrainer Happel. Bis heute wird die Trainerlegende in der Hansestadt verehrt.

Wehmeyer: “Für mich war Happel ein ganz großer Trainer”


Auch Manfred Kaltz war zur Zeit von Happel beim HSV als Spieler aktiv und war von der Gelassenheit des Österreichers begeistert.

Kaltz: “Er war ein toller Typ”


Ex-Rapid Trainer Peter Pacult mit einer Geschichte über ein Bootsrennen, bei dem Ernst Happel “baden” ging.

Pacult: “Der Trainer war bei uns an Bord”

 

Beim Bundesligaspiel zwischen Rapid Wien und SCR Altach im Allianz-Stadion hat es am Mittwochabend eine eigene Choreografie für den ehemaligen Startrainer Ernst Happel gegeben.

Rapid-Choreo zu Ehren Ernst Happels