Bernd Wiesberger, of Austria, hits his tee shot on the fifth hole during the third round of the 96th PGA Golf Herren Championship at Valhalla Country Club on .August 9, 2014 in Louisville, Kentucky. Wiesberger shot a six-under 65 and trails leader Rory McIlory by one stroke entering Sunday s final round. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LOU2014080910

Bernd Wiesberger of Austria Hits His Tea Shot ON The Fifth Hole during The Third Round of The 96th PGA Golf men Championship AT Valhalla Country Club ON August 9 2014 in Louisville Kentucky Wiesberger Shot A Six Under 65 and Trails Leader Rory McIlory by One Stroke Ring Sunday s Final Round PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY

Weltrangliste: Day weiter Nummer eins, Wiesberger verliert einen Platz

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Der Australier Jason Day ist weiter die Nummer eins der Golf-Weltrangliste. Der Österreicher Bernd Wiesberger hat in der Woche seines Heimturniers in Atzenbrugg einen weiteren Platz verloren und ist als 47. nur noch drei Plätze vom Ende der wichtigen Top 50 entfernt. Grund war, dass sich William McGirt (USA) mit seinem PGA-Premierensieg in Ohio vom 102. auf den 44. Rang katapultierte.

Bestplatzierter Profi bei den am Donnerstag beginnenden Lyoness Open im Diamond Country Club ist als Weltranglisten-23. Titelverteidiger Chris Wood. Der Engländer hat bisher eine ausgezeichnete Saison absolviert und liegt u.a. durch seinen jüngsten Sieg bei der hoch dotierten PGA-Championship in Wentworth auf Platz fünf im Race to Dubai.

Zweitbester Österreicher in der Weltrangliste ist Manuel Trappel. Der Ex-Europameister aus Vorarlberg, der sich 2016 um mehr als tausend Plätze verbessert hat, schien bis Dienstagfrüh dennoch nicht auf der Teilnehmerliste für Atzenbrugg auf. Laut Turnierpromoter will man sich aber noch um einen Platz für Trappel bemühen.

Golf-Weltrangliste vom 6. Juni 2016: 1. (1) Jason Day (AUS) 13,0063 Durchschnittspunkte – 2. (2) Jordan Spieth (USA) 11,4236 – 3. (3) Rory McIlroy (NIR) 9,5825 – 4. (4) Bubba Watson (USA) 7,4752 – 5. (5) Rickie Fowler (USA) 7,2692 – 6. (8) Dustin Johnson (USA) 7,1698 – 7. (6) Henrik Stenson (SWE) 6,9640 – 8. (7) Adam Scott (AUS) 6,7478 – 9. (9) Danny Willett (ENG) 6,4778 – 10. (10) Justin Rose (ENG) 5,7898. Weiter: 23. (22) Chris Wood (ENG)* 3,5745 – 47. (46.) Bernd Wiesberger (AUT)* 2,4671 – 69. (67) Joost Luiten (NED)* 2,0293 – 285. Y.E. Yang (KOR)* – 689. (674) Manuel Trappel (AUT) 0,1925 – 990. (985) Bernard Neumayer (AUT)* 0,0905 – 993. Robin Goger (AUT) 0,0900

* Teilnehmer bei Lyoness Open 2016

Race to Dubai 2016: 1. (1) Danny Willett (ENG) 3.093.274 – 2. (2) Rory McIlroy (NIR) 1.988.305 – 3. (3) Louis Oosthuizen (RSA) 1.547.861 – 4. (4) Rafael Cabrera-Bello (ESP) 1.478.896 – 5. (5) Chris Wood (ENG) 1.423.370 – 6. (6) Henrik Stenson (SWE) 1.114.765. Weiter: 9. (9) Joost Luiten (NED) 787.784. Weiter: 31. Bernd Wiesberger (AUT) 453.549

 

starter-sport-beitrag