Westwien-Spieler Frimmel wechselt in die Schweiz

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Handball-Nationalspieler Sebastian Frimmel hat schon jetzt seine nächste Karriere-Station fixiert. Der 21-jährige Flügelspieler des HLA-Clubs Westwien wird mit Beginn der Saison 2018/19 zu den Kadetten Schaffhausen wechseln. Die Ostschweizer sind aktueller Meister und spielen in der Champions League.

“Mein Ziel war es schon immer, zu einem guten Verein im Ausland zu gehen. Ich glaube, dass Schaffhausen ein super Schritt für mich ist und ich mich dort noch gut weiterentwickeln kann, vor allem in der Champions League”, wurde Frimmel in einer Aussendung seines aktuellen Clubs am Montag zitiert.

 

Bild: GEPA