Will Grigg schießt West Ham im Alleingang aus dem FA Cup

via Sky Sport Austria

London (APA) – Ohne den verletzten Marko Arnautovic hat sich West Ham United im englischen Fußball-FA-Cup blamiert. Die Londoner verloren im Sechzehntelfinale auswärts gegen den Drittligisten Wigan Athletic mit 0:2. Doppeltorschütze für den Außenseiter war der nordirische Kult-Stürmer Will Grigg (7., 62./Elfmeter).

https://twitter.com/LaticsOfficial/status/957296010283376642

Keine Blöße gab sich Leicester beim 5:1 auswärts gegen den Drittligisten Peterborough. Christian Fuchs spielte bei den Siegern durch, Aleksandar Dragovic wurde wegen der Nachwirkungen einer Erkrankung geschont. Sebastian Prödl und Daniel Bachmann sahen die 0:1-Niederlage von Watford in Southampton von der Ersatzbank aus. Markus Suttner spielte bei Brightons Auswärts-1:0 gegen den Zweitliga-Club Middlesbrough durch.

Liverpool scheidet gegen West Bromwich überraschend aus FA Cup aus

Ergebnisse – FA Cup – Sechzehntelfinale (Samstag)

Southampton – Watford (Prödl, Bachmann Ersatz) 1:0
Wigan Athletic (III) – West Ham United (ohne Arnautovic/verletzt) 2:0
Peterborough United (III) – Leicester City (Fuchs spielte durch, ohne Dragovic/nach Erkrankung geschont) 1:5
Middlesbrough (II) – Brighton & Hove Albion (Suttner spielte durch) 0:1
Huddersfield Town – Birmingham City (II) 1:1
Notts County (IV) – Swansea City 1:1
Newport (IV) – Tottenham 1:1
Liverpool – West Bromwich Albion 2:3

Bild: Getty Images