Brignone führt in Sölden – Brunner als beste ÖSV-Dame Sechster

via Sky Sport Austria

Federica Brignone liegt im ersten Durchgang des Damen-Riesentorlaufs in Sölden in Front. Viktoria Rebensburg (GER/+0,24) und Tessa Worley (+0,40) sind der Italienerin aber auf den Fersen.

Dahinter folgen Mikaela Shiffrin (USA/+0,60) und Ragnhild Mowinckel (NOR/+0,90). Als beste Österreicherin liegt Stephanie Brunner (+0,94) auf Rang sechs.

Resch überrascht als zweitbeste Österreicherin

Zweitbeste Österreicherin im ersten Lauf war die 22-jährige Stephanie Resch (+2,55), die mit Startnummer 49 sensationell auf Rang 16 fuhr und damit unmittelbar vor Anna Veith (+2,60) und Bernadette Schild (+2,61) landete.

Katharina Liensberger (21./+3,08), Katharina Truppe (26./+3,26), Ricarda Haaser (28./+3,42) und Eva-Maria Brem (29./+3,43) liegen bereits weiter zurück, sind aber noch für den zweiten Durchgang qualifiziert.

Der 1. Durchgang ging aufgrund der Wetterbedingungen im oberen Teil auf verkürzter Strecke über die Bühne.

Ergebnis 1. Durchgang – RTL der Damen in Sölden

Ausgeschieden im 1. Durchgang u.a.: Julia Scheib (AUT), Candace Crawford (CAN), Francesca Marsaglia (ITA), Marta Bassino (ITA)

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Bild: GEPA