CRANS-MONTANA,SWITZERLAND,22.FEB.19 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, downhill training, ladies. Image shows Nina Ortlieb (AUT). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Brignone führt nach Kombi-Abfahrt – Ortlieb überrascht als Dritte

via Sky Sport Austria

In Abwesenheit einiger prominenter Athletinnen dürfte sich die Alpine Super-Kombination von Crans Montana zu einem Duell zwischen Weltmeisterin Wendy Holdener und der halbzeitführenden Italienerin Federica Brignone entwickeln.

Holdener nimmt nach der Abfahrt einen Rückstand von 1,47 Sekunden auf Brignone mit in den Slalom ab 13.30 Uhr. Beste Österreicherin ist Nina Ortlieb, der als Abfahrtsdritte 0,43 Sekunden auf Brignone fehlen. Auf Platz zwei liegt die Schweizerin Priska Nufer (0,37).

Halbzeitführung: Hirscher auf bestem Weg zu Riesentorlauf-Kristall

Elisabeth Reisinger hat 1,22 Rückstand, Ariane Rädler 1,67, Christina Ager 1,71, Ricarda Haaser 2,01, Ramona Siebenhofer 2,30 und Franziska Gritsch 2,71. Um die Stockerlplätze mischen u.a. die Norwegerin Ragnhild Mowinckel (0,48), die Französin Romane Miradoli (0,79), die Kanadierin Roni Remme (1,20), die Italienerin Marta Bassino (1,21) und die Schwedin Lisa Hörnblad (1,29) mit.

(APA).

Beitragsbild: GEPA.