ÖSV-Skifahrer Patrick Schweiger beendet seine Karriere

via Sky Sport Austria

Mühlbach am Hochkönig/Wien (APA) – Alpinskifahrer Patrick Schweiger hat seine aktive Laufbahn beendet. Der 28-jährige Speed-Spezialist aus Mühlbach am Hochkönig wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. “Die ganze vergangene Saison war sehr schwierig für mich. Aufgrund meiner anhaltenden Knieprobleme macht es aber keinen Sinn mehr”, erklärte der Salzburger in einer Aussendung des Skiverbandes.

Im Weltcup erreichte er als Achter in Gröden 2015 und Siebenter in Hinterstoder 2016 jeweils im Super-G seine besten Ergebnisse. Er will sich nun verstärkt seinem BWL-Studium widmen. Am Sonntag war überraschend Technik-Spezialistin Carmen Thalmann zurückgetreten.

Bild: GEPA