WSG-Verteidiger Cabrera nach Brutalo-Foul für vier Spiele gesperrt

via Sky Sport Austria

WSG-Tirol-Verteidiger Ione Cabrera ist nach seinem Brutalo-Foul im Bundesliga-Spiel vergangenen Dienstag beim SV Mattersburg (1:4) für vier Spiele gesperrt worden. Dieses Urteil des Strafsenates geb die Fußball-Bundesliga am Donnerstag bekannt. Der 34-jährige Spanier hatte Mattersburgs Andreas Kuen mit hochgestrecktem Bein am Oberkörper getroffen, sein Gegenspieler erlitt einen Schlüsselbeinbruch.

Laut WSG-Trainer Thomas Silberberger hatte Cabreras Frau vor dem Abstiegsduell eine Operation gehabt, der Spieler sei daher nicht bei der Sache gewesen. “Ich hätte ihn nicht aufstellen dürfen”, gab sich der Coach selbstkritisch. Der Abwehrspieler fehlt den Tirolern nun unter anderem am Samstag (ab 16 Uhr live auf Sky Sport Austria 4 HD – mit Sky X kannst du das Spiel live streamen) im alles entscheidenden Heimspiel um den Klassenerhalt gegen die Admira.

VIDEO: Hässliche Szene! WSG-Spieler Cabrera mit Brutalo-Foul

Video enthält Produktplatzierungen

(APA)

sa-04-07-skybuliat-quali-gruppe

Beitragsbild: GEPA

Alle Sport-News des Tages

Spinner