GEPA-06011181017 - ALTENMARKT/ZAUCHENSEE,AUSTRIA,06.JAN.11 - SKI ALPIN - FIS Weltcup, Abfahrtstraining der Damen. Bild zeigt einen Teil der Strecke. Keywords: Ziel. Foto: GEPA pictures/ Christian Walgram

Zauchensee und Santa Caterina springen als Ersatzorte ein

via Sky Sport Austria
Lienz/Zauchensee/Santa Caterina (APA) – Innerhalb weniger Stunden hat der Ski-Weltverband (FIS) neue Austragungsorte für die abgesagten Rennen in St. Anton und Zagreb gefunden. Zauchensee übernimmt die Damenbewerbe von Tirol und trägt am 9. Jänner eine Sprintabfahrt in zwei Durchgängen (9.30/11.30 Uhr) sowie am 10. Jänner einen Super-G (11.30 Uhr) aus. Die Kroatien-Slaloms wandern nach Santa Caterina.

Weil aufgrund der Schneesituation eine Abfahrt in Zauchensee von ganz oben nicht möglich ist, feiert die Sprint-Abfahrt ein Comeback. Abfahrten in zwei Durchgängen hat es im Weltcup bei den Damen etwa in St. Anton (1993), Narvik (NOR/1996), Val d’Isere (1997) und Aare (1999, 2002) schon gegeben.

Laut ÖSV-Aussendung soll die Maschinenschneeauflage in Zauchensee teilweise bis zu einem Meter betragen. “Trotzdem hoffen die Verantwortlichen im Salzburger Pongau noch auf einige kalte Tage, um die nötigen Korrekturen für eine rennmäßige Strecke vornehmen zu können. Die Vorbereitungsarbeiten sind bereits heute um 14.00 Uhr angelaufen”, teilte der ÖSV am Montag mit. Mit eingebunden ist auch der aus Zauchensee stammende ehemalige Rennläufer Michael Walchhofer.

Zagreb musste am Montag wegen Schneemangels und ungünstiger Prognosen w.o. geben, die Rennen wären für 3. und 6. Jänner anberaumt gewesen. In Santa Caterina, wo am Dienstag eine Herren-Abfahrt in Szene geht, rücken die Rennen auf 5. (Dienstag) und 6. (Mittwoch) zusammen. Am 7. erfolgt dann bereits für die Damen das erste Abfahrtstraining in Zauchensee, die Herren bestreiten am Wochenende (9./10.) Riesentorlauf und Slalom in Adelboden.

Lienz, wo am Montag ein Riesentorlauf der Damen in Szene ging und am Dienstag ein Slalom folgen wird, wäre laut ÖSV ebenfalls als Zagreb-Ersatz bereit gewesen.