1. FC Kaiserslautern vs. Fortuna Düsseldorf v.l.: Erwin Hoffer (Fortuna) gegen Willy Orban (FCK) 1. FC Kaiserslautern --- Fussball --- 2. Bundesliga --- 25.10.2014 EP_mnr

1 FC Kaiserslautern vs Fortuna Dusseldorf v l Erwin Hoffer Fortuna against Willy Orban FCK 1 FC Kaiserslautern Football 2 Bundesliga 25 10 2014

Zweitliga-Splitter: Fortuna empfängt die Roten Teufel

via Sky Sport News HD

Mit dem Top-Spiel zwischen dem Tabellensiebten Fortuna Düsseldorf und dem Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern geht am Montag 20.15 Uhr/Sky und Sport1) der 28. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (10. bis 13. April) zu Ende.

Während die Düsseldorfer zwei ihrer jüngsten drei Spiele verloren haben, sind die Lauterer seit fünf Auftritten ungeschlagen. Spitzenreiter FC Ingolstadt ist bereits am Freitag beim 1. FC Heidenheim zu Gast.

Der SV Darmstadt 98, derzeit Dritter, muss zeitgleich beim 1. FC Nürnberg antreten. Im Tabellenkeller hofft Schlusslicht VfR Aalen am Sonntag bei Union Berlin (9.) auf wichtige Punkte gegen den Abstieg. Der Vorletzte Erzgebirge Aue empfängt den SV Sandhausen (13.).

 

Der 28. Spieltag im Stenogramm:

 

1. FC Nürnberg – Darmstadt 98: Der FCN hat seine vergangenen vier Spiele verloren und damit endgültig seine Aufstiegschancen verspielt. Darmstadt, das noch nie in Nürnberg gewinnen konnte (fünf Unentschieden, fünf Niederlagen) hat in seinen jüngsten beiden Auswärtspartien nur einen Zähler eingefahren. (In der Hinrunde: 3:0)

bwin-Quoten: 1=2.55 0=3.20 2=2.65

Karlsruher SC – FC St. Pauli: Der KSC ist zwar seit neun Auftritten ungeschlagen, musste sich dabei aber sechsmal mit einem Unentschieden begnügen. Die letzten vier Heimspiele endeten für die Badener mit einer Punkteteilung. St. Pauli feierte am Montagabend mit dem jüngsten 4:0 gegen Düsseldorf den höchsten Saisonsieg und schöpft damit wieder Hoffnung im Abstiegskampf. (4:0)

bwin-Quoten: 1=1.80 0=3.50 2=4.10

1. FC Heidenheim – FC Ingolstadt (alle Fr., 18.30 Uhr): Heidenheim hat vier seiner vergangenen fünf Heimspiele verloren (ein Sieg). Spitzenreiter Ingolstadt ist auswärts bereits seit sechs Begegnungen ungeschlagen. Die drei bisherigen Duelle gegen Heidenheim konnte der FCI alle gewinnen, zwei davon ohne Gegentor. (0:1)

bwin-Quoten: 1=3.40 0=3.10 2=2.15

Eintracht Braunschweig – 1860 München: Braunschweig hat sich in den jüngsten drei Spielen sieben Zähler erspielt und damit seine Aufstiegschancen gewahrt. Die Münchner sind mit nur einem Dreier aus den vergangenen fünf Partien (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen) weiter mittendrin im Abstiegskampf. Von bislang 28 Duellen gegen die Eintracht konnte der TSV 1860 12 gewinnen (acht Unentschieden, acht Niederlagen). (2:1)

bwin-Quoten: 1=1.85 0=3.50 2=4.00

FSV Frankfurt – SpVgg Greuther Fürth (beide Sa., 13.00 Uhr): Die Frankfurter, die keines ihrer letzten fünf Heimspiele gegen Fürth gewinnen konnten, mussten beim jüngsten 0:2 in Ingolstadt die erste Niederlage des Jahres hinnehmen. Fürth wartet bereits seit sechs Auftritten auf seinen siebten Saisonerfolg (drei Unentschieden, drei Niederlagen) und blieb dabei dreimal ohne eigenes Tor. (5:2)

bwin-Quoten: 1=2.80 0=3.00 2=2.55

Union Berlin – VfR Aalen: Union hat keines seiner vergangenen sechs Heimspiele verloren (fünf Siege, ein Unentschieden). Die seit vier Auftritten ungeschlagenen Aalener (ein Sieg, drei Unentschieden) haben sich in den letzten vier Auswärts-Partien nur einen mageren Zähler erspielt. (2:1)

bwin-Quoten: 1=2.20 0=3.40 2=3.00

Erzgebirge Aue – SV Sandhausen: Nach zuvor fünf Spielen ohne Sieg und ohne eigenen Treffer feierte Aue zuletzt ein 1:0 bei 1860 München und blieb damit zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor. Sandhausen, das noch nie ein Spiel in Aue gewinnen konnte (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen), ist bereits seit drei Auftritten sieglos (zwei Unentschieden, eine Niederlage). (1:1)

bwin-Quoten: 1=2.45 0=3.25 2=2.75

VfL Bochum – RB Leipzig (alle So., 13.30 Uhr): Bochum ist im heimischen Stadion bereits seit sechs Partien ungeschlagen (drei Siege, drei Unentschieden). Die Leipziger haben keines ihrer jüngsten fünf Auswärtsspiele gewonnen (drei Unentschieden, zwei Niederlagen) und blieben dabei viermal ohne einen eigenen Treffer. (0:2)

bwin-Quoten: 1=2.50 0=3.10 2=2.80

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Kaiserslautern (Mo., 20.15 Uhr): Düsseldorf hat zwei seiner vergangenen drei Spiele verloren (ein Sieg). Kaiserslautern ist seit fünf Auftritten ungeschlagen (drei Siege, zwei Unentschieden). Von den bislang 50 Duellen gegen die Fortunen konnten die Lauterer 25 gewinnen (neun Unentschieden, 16 Niederlage). (1:1)

bwin-Quoten: 1=3.40 0=3.20 2=2.10

SID xan rd