Comeback rückt näher! Verletzter Dembele macht Fortschritte

via Sky Sport Austria

Für den französischen Weltmeister Ousmane Dembele vom FC Barcelona rückt sein Comeback nach langer Leidenszeit näher.

Der frühere Offensivspieler von Borussia Dortmund kehrte nach mehrmonatiger Verletzungspause und einem negativem Coronatest erstmals auf den Trainingsplatz der Katalanen zurück, um dort sein Rehaprogramm fortzusetzen. Das gab der spanische Meister am Mittwoch bekannt.

OP nach Verletzung im CL-Spiel gegen den BVB

Dembele hatte sich vor gut einem Vierteljahr wegen eines Muskelrisses im rechten Oberschenkel einer Operation unterziehen müssen, nachdem eine Verletzung aus dem Champions-League-Spiel gegen den BVB im Training wieder aufgebrochen war. Für den 22-Jährigen hätte dies ursprünglich auch das Aus für die EM 2020 bedeutet.

Nach seinem Wechsel zu Barcelona hatte Dembele immer wieder mit Verletzungssorgen zu kämpfen. In knapp drei Spielzeiten kam er in der Liga zu lediglich 35 Einsätzen.

(SID)

16-05-skybuli-konferenz-mit-bvb-vs-s04

Beitragsbild: Imago