Video enthält Produktplatzierungen

KAC kassiert Rückschlag gegen Fehervar

via Sky Sport Austria

Der Dritte KAC (62) kassierte mit einer 2:3-Niederlage bei Fehervar vier Runden vor Schluss des Grunddurchganges einen Rückschlag

Die Rotjacken gerieten in Ungarn schon nach dem ersten Drittel mit 0:2 ins Hintertreffen. Nach Toren von Manuel Ganahl (30.) und Andrew Kozek (34./PP) lag die Wende in der Luft. Der entscheidende Treffer fiel im Schlussabschnitt aber aufseiten der Hausherren. Andrew Sarauer avancierte in der 50. Minute zum Matchwinner und sorgte dafür, dass Fehervar nach vier sieglosen Partien wieder einmal gewann und über den 300. Sieg in der EBEL jubeln durfte. Der KAC hatte zuvor in vier Spielen nur einen Gegentreffer kassiert gehabt. (APA)

17-01-ebel-znojmo-vs-ec-salzburg

Beitragsbild: GEPA