Video enthält Produktplatzierungen

Admira: Magath will “deutsche Impulse in den Verein bringen”

via Sky Sport Austria

Die Admira ist zum Auftakt der tipico Bundesliga bei Rapid Wien zu Gast (ab 17.00 Uhr live auf Sky Sport Austria 1 HD – mit dem SkyX-Traumpass kannst du bereits ab 10 Euro pro Monat live dabei sein). Bei den Südstädtern gibt es zahlreiche neue Gesichter, nicht nur im Profikader, sondern auch abseits des Fußballplatzes.

“Ich bin der Deutsche, der deutsche Impulse in diesen Verein bringen will”, sagte Felix Magath, der seit seiner Ankunft in Mödling im Jänner 2020 viele Dinge im Verein umgekrempelt hat. Der 67-Jährige will mit der Admira “in der österreichischen Liga eine Rolle spielen und an die Europacup-Plätze anknüpfen.”

Für Rapid zählt zum Liga-Auftakt gegen Admira nur ein Sieg

Admira-Profi Christoph Schösswendter äußerte sich zu den Veränderungen bei der Admira folgendermaßen: “Ich glaube, das letzte Jahr war nicht nur wegen Corona schwierig, sondern es ist auch im Verein viel passiert.” Der Abwehrspieler ist trotzdem froh, in den Planungen des Klubs eine Rolle zu spielen. “Es freut mich, dass ich ein Teil davon bin”, sagte Schösswendter.

Letztlich gelang dem FC Flyeralarm Admira in der Saison 2019/20 knapp der Klassenerhalt. Felix Magath hat kurz vor Ende der Saison Amir Shapourzadeh als Sportdirektor entlassen und Ernst Baumeister zurückgeholt. Zwei Monate später wurde Baumeister wieder beurlaubt und mit Franz Wohlfahrt ein neues Gesicht vorgestellt. “Wir wollen die Qualität des Kaders verbessern”, sagte Felix Magath rund um die vielen Veränderungen bei der Admira.

Die Sky-Saisonvorschau: Admira

skyx-traumpass