WBC Wels rüstet weiter auf: Power Forward Bell kommt

via Sky Sport Austria

Der WBC Raiffeisen Wels rüstet für die kommenden -Saison ordentlich auf. US-Boy Tyshawn Bell (23 Jahre, 2,01 m) ist aber vorerst die letzte Neuverpflichtung für die Saison 2015/2016. Der ehemalige Spieler von der Delaware State University ist ein sehr vielseitiger Spieler und kann daher von der Position des Small Forwards bis zum Center variieren. Neben 11,1 Punkten, und 4,3 Rebounds pro Spiel, trifft der 2,01 m große Forward mit 37,4 % aus der Distanz sehr hochprozentig. WBC-Headcoach Mike Coffin:” Mit Bell haben wir einen klassischen “Stretch Four” der uns eine große Anzahl an verschiedenen System ermöglichen wird.”

Insgesamt fünf Neuzugänge

Zuvor haben die Welser bereits den US-Amerikaner Lee Skinner (Center, 1,99m) von den Wofford Terriers (NCAA), Lorenzo O´Neal (zuletzt BC Vienna),  (zuletzt BK Dukes Klosterneuburg) und Devante Wallace (USA/Shooting Guard, 1,96m) von der High Point University (zum Artikel) unter Vertrag genommen.

Bild: WBC Wels