HEVERLEE, BELGIUM - MARCH 03: Julien Gorius of OH Leuven in action with Erwin Hoffer of KFCO Beerschot Wilrijk during the Proximus League match between OH Leuven and Beerschot-Wilrijk at King Power at Den Dreef Stadion on March 3rd, 2019 in Heverlee, Belgium. (Photo by Plumb Images/Getty Images)

“Jimmy” Hoffer steht kurz vor einer Rückkehr nach Österreich

via Sky Sport Austria

Laut Sky-Information steht Erwin Hoffer kurz vor einer Rückkehr zur Admira. Diese war eigentlich schon letzten Sommer geplant, scheiterte dann aber in letzter Sekunde am Veto von KFCO Beerschot. Hoffer stand bereits von 2004-2006 bei den Südstädtern unter Vertrag, wo er im November 2005 in der Bundesliga debütierte.

Update (16:10 Uhr): Wie unser Admira Vereinsreporter Werner Peutsch berichtet soll “Jimmy” Hoffer bereits seinen Vertrag bei der Admira unterschrieben haben.  

Der mittlerweile 32-jährige Angreifer stand zuletzt beim belgischen  Klub K. Beerschot V.A. unter Vertrag. In 54 Einsätzen für die Belgier gelangen dem Ex-Teamspieler neun Tore. Nach seiner erfolgreichen Zeit bei Rapid wechselte Hoffer zum SSC Neapel in die Serie A, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte. Es folgten mehrere Stationen in Deutschland (Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, Düsseldorf,  Karlsruhe). Bei keinem dieser Vereine konnte der schnelle Stürmer an seine glorreichen Zeiten in Hütteldorf anknüpfen.

Letzte Woche absolvierte Hoffer noch ein Probetraining bei Bundesligist Hartberg.

Update (20:50 Uhr): Nun ist es offiziell, die Admira verpflichtet Erwin “Jimmy” Hoffer!

Offiziell: “Jimmy” Hoffer kehrt zur Admira zurück

10-08-skybuliat-samstag

Bild: Getty