VIDEO: Rapid und WAC gehen früh in Führung

von Franz Verworner

Sowohl der SK Rapid Wien als auch der Wolfsberger AC konnten in der 22. Runde der tipico Bundesliga bereits früh in ihren jeweiligen Partien in Führung gehen, die Freude in Wolfsberg war allerdings nicht von allzu langer Dauer.

Bei den Kärntnern war es ein Traumtor von Lukas Schmitz, das die Wölfe gegen die Admira in Führung brachte. Die Südstädter fanden allerdings die richtige Antwort und glichen in der 16. Minute in Person von Sasa Kalajdzic aus. Kurz darauf gelang Stephan Zwierschitz sogar der Ausgleich für die Gäste. Die Wolfsberger könnten sich zwar auch mit einer Niederlage noch für die Meistergruppe qualifizieren, bräuchten in diesem Fall allerdings Schützenhilfe.

Das Traumtor im Video

Video enthält Produktplatzierungen

Auch in Wien fiel bereits nach wenigen Minuten der erste Treffer. Nach einem Foul von Hartberg-Keeper Rene Swete innerhalb des Strafraums war es Kapitän Stefan Schwab, der Verantwortung übernahm und seine Grün-Weißen in Führung brachte. Thomas Murg gelang in der 29. Minute sogar der Treffer zum 2:0. Sollten die Wiener siegreich aus dem Spiel hervorgehen, bräuchte es noch Schützenhilfe von Mattersburg und Austria Wien, um doch noch die Qualifikation für die Meistergruppe zu schaffen.

Der Elfmeter im Video

Video enthält Produktplatzierungen
19-03-ebel-salzburg-fehervar

Beitragsbild: GEPA