Celta Vigo schaltet Krasnodar aus

via Sky Sport Austria

(APA) Celta siegte bei Salzburgs Gruppengegner Krasnodar mit 2:0 und hatte mit einem Gesamt-4:1 das bessere Ende für sich.

Für Vigo, das im Hinspiel 2:1 gegen Krasnodar gewonnen hatte, machten Hugo Mallo (52.) und Iago Aspas (80.) den ersten Viertelfinal-Einzug seit 2001 perfekt. Damals waren die Galicier im UEFA-Cup am FC Barcelona gescheitert. In Genk verwalteten derweil die Hausherren den Vorsprung aus dem 5:2-Hinspielsieg souverän. Nach dem 1:0 durch Timothy Castagne (22.) waren sie endgültig auf der sicheren Seite, daran änderte auch der späte Ausgleich von Louis Verstraete (84.) nichts.