Die Sky-Saisonvorschau: SCR Altach

via Sky Sport Austria

Nach kurzer Sommerpause startet am Freitag die tipico Bundesliga (alle Spiele gibt es nur live auf Sky – mit dem SkyX-Traumpass kannst du bereits ab 10 Euro pro Monat live dabei sein) bereits wieder in ihre neue Saison. Vor dem Ligaauftakt haben unsere Vereinsredakteure eine umfassende Saisonvorschau zu ihrem jeweiligen Verein auf die Beine gestellt. Hier findet ihr die wichtigsten Infos zum SCR Altach, zusammengestellt von Sky-Reporter Martin Schreiber.

Transfers:

Zugänge:

  • Tino Casali (SV Mattersburg)
  • Mario Stefel (SV Horn)
  • Nosa Edokpolor (BW Linz)
  • Daniel Maderner (SKU Amstetten)
  • Nana „Kofi“ Babil (Medeama SC)

Abgänge:

  • Christian Gebauer (Arminia Bielefeld)
  • Sidney Sam (Antalyaspor)
  • Leo Mätzler (Vertrag verlängert und Leihe zum FC Wil)
  • Lars Nussbaumer (Leihe FC Dornbirn)
  • Leo Zottele (Leihe FC Dornbirn)
  • Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck)
  • Mathias Maak (Austria Lustenau)
  • Benjamin Ozegovic (WSG Tirol)
  • Reuf Durakovic (Vereinslos)
skyx-traumpass

Durchschnittsalter Kader: 24,9

Budget: etwas über 7 Mio.

Saisonziel:

Klassenerhalt mit dem Ziel den Sprung unter die Top 6 zu schaffen.

„Rising Stars“:

Vielleicht Noah Bischof, der 17-Jährige durfte schon gegen den BVB ein paar Minuten ran und erzielte im Test gegen Heidenheim sein erstes Tor.

Trainer:

Alexander „Alex“ Pastoor (seit 03.2019 – 06.2022)

Funktionäre: Sportdirektor Christian Möckel seit 01.11.2019 im Amt, Geschäftsführer Christoph Längle

Mögliche Aufstellung:

Ersatz: Stefel, Kofi Babil, Wiss, Casar, Schreiner, Edokpolor, Netzer, Schmiedl, Anderson, Casali

System-Varianten: 4 – 3 – 3 (aber Pastoor will kein starres System)

Verletzte: Ogulcan Bekar, seit Januar Herz-Rhythmus-Unregelmäßigkeiten

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Aufstellung + Ergebnis 1. Runde im Cup:

Das ÖFB-Cup-Spiel gegen Union Gurten musste aufgrund von zweier positiver Covid-19-Befunde bei Gurten verlegt werden. Neuer Termin ist der 16. September, 19 Uhr.

Spielanlage:

Alex Pastoor startet im Normalfall mit einem 4-3-3 System, will allerdings immer flexible und variabel einsetzbare Spieler zur Verfügung haben. Mit und gegen den Ball sieht das System ein bisschen defensiver aus, die Außenstürmer lassen sich zurückfallen und es ist eher ein 4-2-3-1 -System. Es sollen sich immer genügend Spieler hinter dem Ball befinden, damit die Restverteidigung ausreichend bestückt ist. Momentan verfügt der SCRA über einen sehr ausgeglichenen Kader, jede Position ist doppelt besetzt und die individuelle Form entscheidet über die Start-11 Nominierung. Die Fitness ist Pastoor sehr wichtig, da so die Räume eng gemacht werden können und jeder hilft jedem.

Prognose Vereinsredakteur:

Genau wie letztes Jahr ist der Saisonauftakt enorm wichtig. Gelingt ein guter Start, kann die Mannschaft von Alex Pastoor durchaus den ein oder anderen namhaften Konkurrenten hinter sich lassen. Allerdings fehlt aus meiner Sicht ein echter Mittelstürmer, den Christian Möckel aber bald noch verpflichten will. Chinedu Obasi ist der heiße Kandidat, den Möckel schon seinerzeit zur TSG Hoffenheim lotste. Wenn die spielerische Stärke in Tore umgemünzt werden kann, ist ein Platz unter den Top 6 möglich. Ich glaube, dass durch die Abgänge von Sam und Gebauer (Berisha im Winter) die Torgefahr noch fehlt und Altach wieder in der Qualifikationsrunde landet.

Geschützt: So sicherst du dir das gesamte Sport-Angebot von Sky für nur 10€ im Monat