Djokovic und Federer in Cincinnati im Viertelfinale

via Sky Sport News HD
Cincinnati (Ohio) (APA/Reuters) –  hat beim Tennis-Masters-1000-Turnier in Cincinnati am Donnerstag gegen den Südafrikaner Kevin Anderson souverän den Einzug in das Viertelfinale geschafft. Der Schweizer besiegte den Weltranglisten-15. in nur 55 Minuten mit 6:1,6:1. Mehr Probleme hatte , der gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow einen Matchball abwehren musste und mit 4:6,7:6(3),7:5 die Oberhand behielt.

Der müde wirkende Weltranglisten-Zweiten und Montreal-Sieger benötigte knapp drei Stunden, um den Bulgaren in die Knie zu zwingen. Auch musste gegen den Belgier David Goffin über drei Sätze gehen und zerstörte dabei im zweiten Satz sein Racket.

Für den Weltranglisten-Ersten kommt es am Freitag zum 22. Duell gegen , jedoch wird es das erste Aufeinandertreffen nach dem French-Open-Triumph des Schweizers werden. Wawrinka musste gegen Aufschlag-Gigant Ivo Karlovic dreimal ins Tiebreak, der Kroate servierte 35 Asse. Bei den Damen zog Titelverteidigerin Serena Williams gegen die Italienerin Karin Knapp ohne Probleme mit 6:0,6:2 ins Viertelfinale ein.